ONEAN CARVER – ELEKTRO SURFBRETT TEST

Am vergangenen Wochenende hatten wir die Möglichkeit den Onean Carver einem Elektro Surfbrett Test zu unterziehen. Mit dem Boot ging es auf die Havel bei Berlin für eine Testfahrt mit 2 Akkus an Board.

Unser Testfahrer Jens L. musste ganze 1,5 Jahre warten, bevor er seine 6,000 EUR Investition (inkl. Zubehör) in den Händen halten und das erste Mal fahren durfte. Bestellt am 29. Juli 2015, bezahlt am 3. August 2015 und erhalten am 15. Januar 2017.

ONEAN CARVER - Elektro Surfbrett Test
ONEAN CARVER – Elektro Surfbrett Test auf der Havel bei Berlin

Dafür verspricht der Onean Carver laut der Hersteller Webseite bei 4.400 Watt bis zu 40 km/h bei einem 75kg Fahrer . Unser Testfahrer bringt 79 kg mit Anzug auf die Waage, konnte aber leider keine Geschwindigkeiten über 27 km/h erreichen. Dies reichte gerade so zum Gleiten.

Auch die versprochene Fahrzeit von 20 Minuten konnte bei keinem der beidem Akkus erreicht werden. Nach 12- 15 Minuten sank die Batterie-Spannung so weit ab, dass keine Gleitphase mehr erreicht werden konnte.

Die Ladezeiten des Akkus sind mit 90 Minuten für den Onean Carver angegeben. Bei unserem Elektro Surfbrett Test brauchten wir 150 Minuten.

Onean Carver Geschwindigkeit
Onean Carver -Geschwindigkeit im Test

Positiv zu erwähnen war das leichte Wechseln des nur 12,5 kg schweren Akkus. Auch die Motorgeräusche des Jetantriebs empfanden wir als nicht zu laut.

Das Gesamtgewicht gibt der Onean Support mit 24 kg and. Gemessen wurden von uns 29.5 kg.

Die Fernbedienung

Eine Funk Fernbedienung kommt in Form eines Armbandes mit Klettverschluss. Dies ist erst einmal sehr praktisch und unauffällig, allerdings wirkt das Kunstleder Armband qualitativ nicht gut. An diesem Armband Controller hängt ein kurzer Schlauch mit einem Drucksensor. Je fester man den Sensor drückt, desto stärker wird beschleunigt.

Da bei unserem Elektro Surfbrett Test die Geschwindigkeit aber immer nur gerade zum Gleiten ausreichte, musste der Fahrer quasi durchgehend mit voller Kraft auf den Sensor drücken. Da schmerzt der Daumen nach ein paar Minuten.

Außerdem hatte die Fernbedienung immer wieder Aussetzer.

Onean Carver
Onean Carver Surfbrett auf der Havel bei Berlin

Onean Carver Test Fazit

Onean ist derzeit mit einem Listenpreis von 4,130 EUR plus Steuer das günstigste Elektro Surfboard auf dem Markt. Für einen 60 kg Fahrer dürfte die Motorisierung für ausreichenden Spaß sorgen. Allerdings für Fahrer über 80 kg (mit Anzug) sind sowohl die Batterien als auch der Jetantrieb unterdimensioniert.

Die Verarbeitung des Boards ist sehr gut, allerdings ist das Material der Finnen und der Fernbedienung minderwertig.

Weitere technische Daten des Onean Carver könnt Ihr ganz leicht in unserer Hersteller Datenbank mit anderen Boards vergleichen.

Mehr Bilder zum Onean Carver findet Ihr in unserer Bilder Rubrik.

Verschiedene Videos findet Ihr auf unserem E-SURFER Youtube Channel und der Videos Rubrik.

Ein Video ist mit Musik und Geschwindigkeitsanzeige der GoPro. Das Andere ohne Musik, um ein Gefühl für die Motorgeräusche und die Beschleunigung zu bekommen.

Die offiziellen Daten gibt es auf der Webseite des Onean Carver.

ELEKTRO WAKEBOARD – WAKEJET CRUISE

Der Wakejet Cruise von Radinn ist ein Elektro Wakeboard, das über 4 Jahre lang in Schweden entwickelt wurde. Es vereint die Freiheit des Wellenreitens mit der Wendigkeit und der Geschwindigkeit des Wakeboarding.

Das Wakejet Cruise is für Fahrer bis 100 kg und verspricht Geschwindigkeiten von bis zu 46 km/h.

Elektro Wakeboard
Ein Elektro Wakeboard mit fast 50 km/h

Man kann das Elektro Wakeboard im Liegen, auf Knien oder im Stehen boarden. Es ist natürlich absolut wasserdicht und hat abnehmbare Bindungen.

Mit der Wakejet Cruise iOS App kann die Geschwindigkeit und die Beschleunigung des Boards konfigurieren, so dass sowohl Anfänger als auch Pros mit dem Board zurechtkommen.

Das elektrische Wakeboard kommt in 3 verschiedenen Farben: weiss, grün und blau. Es hat einen Jetantrieb und kosten 15.000 EUR.

Die Batterie hält bei voller Geschwindigkeit 15-20 Minuten und kann in ca. 2 Stunden geladen werden. Der Akku ist wechselbar, um die Fahrzeit zu erhöhen. Das Carbon Fiber Board mit Kevlar Verstärkung hat die Maße 190 x 80 x 18 cm, hat einen Lithium Ionen Akku der den Jetantrieb versorgt.

Wakejet Cruise
Der Radinn Wakejet Cruise in Aktion

Ein Bordcomputer überwacht sie Temperatur des Motors, die Elektronik und den Akku. Bei Fehlfunktionen wird der Rider benachrichtigt und u.U. der Motor abgeschaltet. Der Bordcomputer kann ebenfalls mit der Smartphone App kommunizieren und so können z.B. Software-Updates geladen werden.

Die Fernbedienung

Mit der Bluetooth Fernbedienung steuert man die Geschwindigkeit und Beschleunigung des Elektro Wakeboard. Sie zeigt auch die verbleibende Batterieladung des Wakejet Cruise an.

Natürlich ist die Fernbedienung wasserdicht und der Akku ist für 5 Stunden Dauerbetrieb ausgelegt.

Radinn Wakejet Cruise Fernbedienung
Die Radinn Wakejet Cruise Fernbedienung zeigt auch die Ladung des Boards an

Die Fernbedienung hat ein ansprechendes Design, nutzt Vibrationsalarme und wird kabellos über Induktion geladen.

Der Wakejet Cruise kann über die Radinn Webseite. bestellt werden.

EFOIL – ELEKTRISCHES HYDROFOIL SURFBRETT

Seit heute könnt Ihr das eFoil kaufen bzw. vorbestellen. Ein elektrisches Hydrofoil Surfbrett aus den USA. Dieses Jahr (voraussichtlich im September) werden nur eine begrenzte Zahl an eFoils ausgeliefert und Ihr könnt Euch jetzt eins für 2,500 EUR reservieren. Der komplette Preis beläuft sich auf 12,000 EUR plus Versandkosten.

ELEKTRISCHES HYDROFOIL SURFBRETT
eFoil ELEKTRISCHES HYDROFOIL SURFBRETT

Liftfoils Hydrofoil Surfbretter kommen mit einer speziellen Lithium Batterie in einem IP67 zertifiziertem Gehäuse. Der Hersteller verspricht, dass diese leicht zu wechseln ist und einen Surfer ungefähr 1 Stunde bei 24 km/h antreibt. Anhängig vom Gewicht und der Geschwindigkeit.

Das eFoil Surfbrett wiegt 13 kg und wird mit einer wasserdichten Bluetooth Fernbedienung ausgeliefert mit der man auf bis zu 40 km/h beschleunigen kann. Außerdem zeigt Sie die Geschwindigkeit und den Batterieladestand an. Die Fernbedienung schwimmt und ist mit einem Gurt gesichert.

eFoil kaufen
eFoil – Elektrisches Surfboard Fernbedienung

Liftfoils hat bereits 9 Jahre Erfahrung mit nicht-elektrischen Hydrofoils (Kiteboards, Surfboard und SUP) und bietet das eFoil in 2 Größen an: Das E1 und das E1 SPORT. Sowohl Board als auch Foil sind aus speziellem Carbon Fiber gefertigt.

Das elektrische Hydrofoil Surfbrett kann einfach auseinandergenommen und transportiert werden. Es teilt sich in 3 Teile: dem Board, dem Motor am Mast und den Flügeln. Jedes Teil kommt mit einer Tasche zum Transport.

eFoil Surfbrett
eFoil Surfbrett

Wenn Ihr nicht rechtzeitig vorbestellt müsst Ihr bis zur nächsten Produktion in 2018 warten. Dann könnt Ihr erst in 12 oder mehr Monaten ein eFoil kaufen.

Für weitere Informationen und zum Vorbestellen besucht bitte die Liftfoils Webseite: www.liftfoils.com

ELEKTRO SURFBRETT

Wir sind eine Gruppe von Elektro Surfbrett Fans, die andere E-Surfer treffen möchten und sich über die besten Spots austauschen möchten.

Elektro Surfbrett
Elektro Surfbrett

Egal ob Waterwolf, Lampuga, Surfrebel, Aquilla Surf, eFoil oder andere Elektro Surfboard Brands. Hier lernt Ihr mehr über die Boards und Ihre Vor- und Nachteile.

Bitte besucht uns auf unserer Facebook Fanseite unter facebook.com/electricsurfer/

Fragen?

Darf ich das Board mit in den Flieger nehmen? – Wo darf man fahren?

Insbesondere durch die schwierige rechtlich Lage rund ums E-Surfen, versuchen wir uns auszutauschen, wo E-Surfer am besten legal fahren können. Trotz viel Reden in den Medien über „Elektromobilität“ bleiben Elektro Surfboards auf vielen deutschen Gewässern verboten.

Diese und viele andere Fragen versuchen wir zu klären. Vielleicht kann ma ja sogar irgendwann einen Politiker bewegen mehr Räume für E-Surfer freizugeben.

Diskutiert mit uns unter facebook.com/electricsurfer/.