Wir haben neue Informationen zum Thema Lithium Ionen Batterie Lagerung und Transport. Einige Elektro Surfboard Hersteller haben nun erste Lösungen auf den Markt gebracht und wir haben uns mit einem DIY Experiment beschäftigt.

Lithium Ionen Batterie Lagerung und Transport
Lithium Ionen Batterie Lagerung und Transport

Unser Artikel über Batteriesicherheit erhielt viele positive Rückmeldungen von den Herstellern und Anwendern. Einige Hersteller haben neues Zubehör auf den Markt gebracht, um die Lagerung und den Transport der Batterien sicherer zu machen, und wir haben darüber hinaus unsere eigenen DIY-Experimente durchgeführt.

Akkutasche von Onean

Onean ist wahrscheinlich der Hersteller, der die meisten E-Surfboards bis 2019 verkauft hat. Sie entwickelten eine Tasche zur Aufbewahrung und zum Laden. Das höchste Risiko eines Batteriebrandes besteht während des Ladevorgangs. Und deshalb sollten Sie niemals eine Elektro Surfbrett Batterie ohne Aufsicht aufladen. Bleiben Sie während des Ladevorgangs immer in der Nähe Ihres Akkus.

Onean Batterie Tasche
Onean Batterie Tasche
Onean Tasche beim Laden
Onean Tasche beim Laden

 

Die Tasche sieht ziemlich leicht aus, aber laut Onean haben sie mehrere Tests durchgeführt und sie denken, dass sie sogar bei einen thermischen Ausreißer schützen kann. Sie versprachen uns Videos, schickten sie aber nie. Leicht bedeutet auch Komfort und das sieht nach einer komfortablen Lösung aus, um Ihren Akku zu lagern und aufzuladen. Was uns fehlt, ist die Stoßfestigkeit, die die Koffer wie der von Lift unten bieten. Wir hoffen immer noch, dass Onean die Videos in naher Zukunft wie Torque liefern wird.

Der Preis liegt bei 289 EUR plus MwSt. und Versand

Torque Batterie Stahlgehäuse

Torque aus Australien ging die Extra-Meile und teilte ein Video, wie ihr Stahlkoffer in Kombination mit einer feuerfesten Tasche Sie schützten kann. Dies haben wir sehr begrüß  und zeigt ein Höchstmaß an Transparenz. Gute Arbeit, Dean und Team.

 

Dieses Video zeigt Ihnen genau, wie die Box reagiert, wenn sie von einem thermischen Ausreißer getroffen wird, was der schlimmste aller Fälle ist. Dean bietet dieses Stahlgehäuse für seine eigenen Benutzer an, ist aber auch offen für die Zusammenarbeit mit anderen Herstellern, um diese Lösung für andere Batterien verfügbar zu machen. Wie bei der Onean-Tasche können Sie das Ladekabel mit dem Akku verbinden und die Stahlbox schließen.

Der Preis liegt für Torque Kunden um die 250 EUR und für nicht Kunden gibt es einen Preis auf Anfrage.

Torque Jetboard Batterie Box 1
Torque Jetboard Batterie Box 1
Torque Jetboard Batterie Box 2
Torque Jetboard Batterie Box 2

 

Transportbox für Lithium-Ionen-Akkus von Lift

Wir besitzen und verkaufen Lift eFoils und haben erst kürzlich einige Pelican-Koffer von Lift bestellt, um den Transport der Batterien sicherer zu machen. Diese Boxen schützen Sie nicht vor einem thermischen Ausreißer, wenn die Batterie Feuer fangen würde, aber sie machen es einfach, sie sicher zu transportieren. Ohne solch einen Schutz kann die Batterie zerstört werden, wenn Sie sie fallen lassen oder die Batterie in Ihrem Autos während der Fahrt verrutscht.

"<yoastmark

"<yoastmark

"<yoastmark

Wie Sie auf den Bildern sehen können, passen die Akkupacks perfekt in das Pelican Gehäuse. Natürlich sollte man diese trotzdem nicht fallen lassen, aber falls es passiert, ist die Batterie geschützt. Wir sind sehr oft mit unseren Boards unterwegs und haben deshalb 3 Koffer für unsere Batterien.

Wie bereits erwähnt, ist das Gehäuse nicht dazu bestimmt, ein Feuer zu schützen, sondern um den Transport sicher zu machen. Wie Sie wissen, sollten Sie eine Batterie ersetzen, sobald Sie sie fallen lassen. Dies ist eine teure Angelegenheit, da diese Batterien jeweils ein paar tausend Euro kosten. Warum hat Lift kein feuerfestes Gehäuse angeboten? Nun, wir würden sagen, es ist ein Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Komfort. Lift ist seit einem Jahrzehnt ein Experte für Hydrofoils, aber nicht für Batterietechnologie. Deshalb haben sie die Batterieentwicklung und -produktion an ein kalifornisches Unternehmen ausgelagert, das nach Automobilstandards arbeitet. Diese Jungs entwickeln Lithium-Ionen-Batterien für Autos wie Tesla und sollten daher ziemlich sicher sein.

Der Preis liegt bei ca. 250 EUR.

DIY Lithium-Ionen-Batteriespeicherlösungen

Nach Gesprächen mit einigen professionellen Forschern zur Batteriesicherheit stellte sich heraus, dass die sicherste Lösung eine Stahlbox (Kunststoff oder Aluminium würde zu schnell schmelzen) in Kombination mit einem Granulat wie PyroBubbles ist. Das Konzept ist sehr ähnlich wie die Lösung von Torque, die wir oben gezeigt haben. Jetzt können Sie natürlich argumentieren, wie viel Aufwand Sie wirklich in die Lithium-Ionen-Akku Lagerungs- und Transportlösungen stecken müssen. Nun, wir denken, dass dies von mehreren Faktoren abhängt:

  • Haben Sie eine hochwertige Standard-Autobatterie oder ein billigeres Modell?
  • Lagern Sie die Batterie in Ihrem Haus oder an einem Ort, an dem Menschen leben und schlafen?
  • Haben Sie nur eine oder mehrere Batterien?

In unserem Fall lagern wir bis zu 10 Batterien für elektrische Surfboards und deshalb wollen wir auch die Batterien voreinander schützen. Sie sind ziemlich teuer, wie Sie wissen. Wir haben eine alte und billige Stahlbox bei Ebay gekauft und 20 EUR dafür bezahlt. Diese brauchte etwas Farbe, aber sie sollte den Job erledigen. Wir haben darüber darüberhinaus 2 weitere Stahlboxen für je 100 EUR bekommen, die in einem hervorragendem Zustand sind. Das waren Boxen zum Schutz von Dokumenten für die Bundesregierung.

20 EUR auf Ebay
20 EUR auf Ebay
Und hier mit ein bischen Farbe
Und hier mit ein bischen Farbe

Wir haben schwarze Brandschutzfarbe für die Innenseite und normale blaue Farbe für die Außenseite verwendet. Die Gesamtausgaben betrugen 50 EUR. Außerdem kauften wir 50 Beutel PyroBubbles, für die wir 139 EUR bezahlen mussten. Insgesamt geben wir also etwa 189 EUR für unsere DIY-Lithium-Ionen-Speicherlösung aus. Leider haben wir nur eine alte Stahlbox für diesen Preis gefunden, also mussten wir 2 weitere Boxen, die jeweils etwa 100 EUR gekostet haben dazu kaufen, welches den Preis auf  239 EUR für ein Set inklusive der PyroBubbles erhöhte.

Man legt eine Lage Beutel auf den Boden und dann die Batterie oben drauf und bedecken die Batterie dann von allen Seiten mit dem Rest der Beutel. Im folgenden Beispiel benötigten wir alle 50 PyroBubbles Beutel für unsere ePropulsion Außenborder-Batterie, da der Formfaktor nicht optimal ist. Bei anderen flachen Batterien benötigen Sie möglicherweise nur die Hälfte davon.

Stahlkiste mit PyroBubbles
Stahlkiste mit PyroBubbles
ePropulsion-Außenboarder Batterie
ePropulsion-Außenboarder Batterie

Natürlich ist es bequemer, eine Lösung des Herstellers zu verwenden, die genau zur Batterie passt, aber nicht alle Hersteller bieten eine solche Lösung an. Wir werden weitere Bilder und zukünftige Lösungen in unserem Forum veröffentlichen unter  forum.e-surfer.com/safety-instructions veröffentlichen.