eFoil kaufen leicht gemacht - e-surfer Shop

Wer ein eFoil kaufen möchte, ist bei uns gut aufgehoben. Seit 2017 testet das e-surfer Team eFoils. Dutzende eFoilboards haben wir selbst gefahren und darüber berichtet. Wir haben die besten eFoils ausgewählt und bietet neben einer ausführlichen Beratung auch Probefahrten an.

Elektro Hydrofoil Shop
Elektro Hydrofoil Shop

Shop Hotline Berlin: +49 30 – 20609981


Lift Foils e3 – Sonderangebot

Das Original. Jetzt in der 3. Generation. LIMITIERTES ANGEBOT: 12.999 EUR anstatt 13.999 EUR. Nur solange der Vorrat reicht!

Genieße das Fliegen über dem Wasser mit dem Lift Foils e3, dem ersten elektrischen Hydrofoil, welches bereits seit 2018 auf dem Markt ist. Kein anderes E-Foil wurde häufiger verkauft.


....TECHNISCHE MERKMALE

Erfahrung: Anfänger
Max. Geschwindigkeit: Bis zu 48 km/h
Reichweite: Bis zu 120 Minuten
Aufladezeit: 120 Minuten
Motor: 5 kWh
Lieferzeit: 1 Wochen (ca.)
Antrieb: Propeller
Max. Gewicht: 136 kg
Fernbedienung: ja

PREIS

ab 12.999€ inkl. Deutscher MwSt. - ohne Versand

10.923,53€ zzgl. deutscher Mehrwertsteuer

eSurfboard Versicherung – eFoil & Jetboard Haftpflicht

Mit einer eSurfboard Versicherung ist man beim Fahren von elektrischen Surfbrettern auf der sicheren Seite. Und eine eFoil & Jetboard Haftpflichtversicherung hält Ärger fern.


....TECHNISCHE MERKMALE

Erfahrung: nicht verfügbar
Antrieb: nicht verfügbar
Fernbedienung: nicht verfügbar

PREIS

55€ inkl. Deutscher MwSt. - ohne Versand

46,22€ zzgl. deutscher Mehrwertsteuer

Faltpropeller und andere Propeller für das Lift Foils eFoil

Der Faltpropeller für das Lift Foils eFoil eignet sich zum Absurfen von Wellen. Sobald man vom Gas geht klappt sich dieser zusammen und produziert kaum noch Widerstand.


....TECHNISCHE MERKMALE

Erfahrung: Experte
Lieferzeit: 1 Wochen (ca.)
Antrieb: Propeller
Fernbedienung: nicht verfügbar

PREIS

999€ inkl. Deutscher MwSt. - ohne Versand

839,50€ zzgl. deutscher Mehrwertsteuer

eFoil Zubehör – Batterien, Ladegerät und mehr

Es git eine Reihe von eFoil Zubehör wie Batterien,  Fernbedienungen, Flügel, Motoren, Boxen, Propeller und weitere Ersatzteile.


....TECHNISCHE MERKMALE

Erfahrung: Keine Erfahrung
Lieferzeit: 2 Wochen (ca.)
Antrieb: nicht verfügbar
Max. Gewicht: keine Angabe kg
Fernbedienung: optional

PREIS

4.399€ inkl. Deutscher MwSt. - ohne Versand

3.696,64€ zzgl. deutscher Mehrwertsteuer

eFoil Flügel von Lift Foils – Surf Classic und High Aspect

Die eFoil Flügel von Lift Foils gibt es in den verschiedensten Ausführungen und ermöglichen es die Fahreigenschaften des Elektro Hydrofoils ganz genau auf die Bedürfnisse des Fahrers anzupassen.


....TECHNISCHE MERKMALE

Erfahrung: Fortgeschrittener
Lieferzeit: 1-3 Wochen (ca.)
Antrieb: nicht verfügbar
Fernbedienung: nicht verfügbar

PREIS

ab 399€ inkl. Deutscher MwSt. - ohne Versand

335,29€ zzgl. deutscher Mehrwertsteuer

eFoil Stand – Stabiler Elektro Hydrofoil Ständer

Der eFoil Stand ist ein stabiler Elektro Hydrofoil Ständer in mattem Schwarz, der das eFoil nicht nur sicher hält, sondern auch ein echter Hingucker ist.


....TECHNISCHE MERKMALE

Erfahrung: nicht verfügbar
Länge: 95 cm
Breite: 60 cm
Lieferzeit: 8 Wochen (ca.)
Antrieb: nicht verfügbar
Max. Gewicht: 25 kg
Fernbedienung: nicht verfügbar

PREIS

ausverkauft€ inkl. Deutscher MwSt. - ohne Versand

0,00€ zzgl. deutscher Mehrwertsteuer

Elektro Surfbrett Batterie Box in verschiedenen Größen

Für die Aufbewahrung und den Transport der Akkus empfehlen wir die E-Surfer Elektro Surfbrett Batterie Box. Die feuerfesten Kisten sind in verschiedenen Größen erhältlich und damit für die meisten gängigen Lithium Ionen Batterien geeignet.


....TECHNISCHE MERKMALE

Erfahrung: nicht verfügbar
Lieferzeit: 1-3 Wochen (ca.)
Antrieb: nicht verfügbar
Fernbedienung: nicht verfügbar

PREIS

ab 849 EUR€ inkl. Deutscher MwSt. - ohne Versand

713,45€ zzgl. deutscher Mehrwertsteuer


Über den eFoil Shop:

2018 und 2019 waren wir offizieller Vertreter der eFoil Boards von Lift Foils in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen, der Tschechischen Republik und anderen osteuropäischen Ländern. Seit Ende 2019 dann Händler für die besten eFoil Marken.

Wir sind dein lokaler Support in der Region rund um E Hydrofoils und unser Elektro Hydrofoil Shop Team hilft Dir bei technischen Fragen per E-Mail, Telefon oder WhatsApp gerne weiter. Ersatzteile haben wir lagernd und können recht schnell alle Komponenten ersetzen, falls dies erforderlich sein sollte.

Bevor Du ein eFoil kaufst, nutze die Möglichkeit, die Hydrofoils zu testen. Vereinbare einen Termin in unserem Testcenter. Unsere Mitarbeiter erklären dir die Produkte im Detail und begleiten Dich mit einem bbTalkin-Radio die ganze Zeit auf dem Wasser.

Wir haben eFoils in Berlin auf Lager – try – like – buy!

Wie funktioniert ein eFoil?

Ein Elektro Hydrofoil oder auch e Foil Board genannt, fliegt über dem Wasser. Möglich ist dies durch einen Flügel, der mit einem Mast unter dem Foiling Board befestigt ist. Angetrieben wird ein E-Foil von einem Elektromotor.

Seitdem die ersten eFoil Videos 2017 viral gingen, ist der Trend rund um e Foil Boards nicht mehr zu stoppen. Das Schöne an Elektro Foilboards ist, dass sie viel weniger Strom verbrauchen als ein herkömmliches elektrisches Surfbrett. Denn wenn sie abheben und der Widerstand der Wasseroberfläche verschwindet, sinkt der Energieverbrauch

Elektro-Hydrofoils werden, ähnlich wie elektrische Surfbretter und Elektro SUP Surfboards, von einer Bluetooth-Fernbedienung gesteuert, um das Board zu beschleunigen. Das Carven funktioniert auch wie bei einem elektrisches Surfbrett, ist aber etwas schwieriger, da du auch deine Höhe mit deinem Körpergewicht kontrollieren musst. Keine Sorge, in unserem eFoil Kurs lernst du es binnen einer Stunde.

Die meisten Boards haben einen harten Kohlefaserrumpf, aber einige Hersteller wie CabraTec und Fliteboard bieten auch aufblasbare Boards an. Aufblasbare E-Foils sind leichter zu transportieren und schützen z.B. euer Boot. Sie sind auch einfacher auf der Oberfläche zu fahren, da sie normalerweise mehr Volumen haben, aber auf der anderen Seite schaffen sie mehr Widerstand auf der Wasseroberfläche, was es schwieriger macht, wenn man auf und ab geht.

Was kostet ein eFoil Board?

Qualitativ hochwertige eFoilboards starten bei ca. 12.000 EUR. Wir haben auch günstigere Modelle getestet, aber waren mit der Qualität und dem Kundenservice hier nicht zufrieden. Wir möchten unseren Kunden nur die besten Modelle anbieten, die alle von uns ausgiebig getestet wurden.

Für ein solches Produkt sollte man die besten Materialien, die man bekommen kann erwarten, und eine Batterie mit hochwertigen Lithium-Ionen-Zellen sowie ein fortschrittliches Batteriemanagement. Dies hat seinen Preis. Günstige Komponenten können leicht zum Risiko werden.

Gewicht & Geschwindigkeit von E-Foils

Die Bretter wiegen in der Regel etwa 15 kg und weitere 15 kg für den Akku. Der Akku hält im Normalfall bis zu zwei Stunden. Anfänger entleeren ihre Batterie in der Regel in 90 Minuten oder weniger, da sie die meiste Zeit auf der Wasseroberfläche fahren, bevor sie fliegen können.

Einige ElektroHydrofoils beginnen mit Geschwindigkeiten unter 20 km/h zu fliegen und einige können eine Höchstgeschwindigkeit von 55 km/h erreichen. Die meisten Hersteller bieten verschiedene Flügel und Masten an. Ein kurzer Mast ist leichter zu fahren, aber nicht gut für aggressive Kurven.

Ähnlich ist die Geschichte bei der Größe der Flügel. Kleinere Flügel sind für hohe Geschwindigkeiten und aggressives Carven geeignet, aber schwerer zu fahren. Wenn die Flügel größer werden, sinkt die Geschwindigkeit und die eHydrofoils fahren stabiler. Die meisten E-Foils verwenden einen Propeller, der durch einen Ring geschützt ist. Noch sicherer ist das Audi eFoil, welches den Propeller komplett abgeschirmt hat.

Die Preise liegen zwischen 8.000 und 15.000 EUR oder mehr, aber in der Regel erhaltet Ihr das, wofür Ihr bezahlt habt.

Wie lernt man E-Foiling?

Wenn du anfängst zu „hydrofoilen“, trage bitte eine Weste und einen Helm, denn es ist sicher, dass du ein paar Stürze brauchst, bis du das E-Foil beherrschst. Du fängst an, auf dem Brett zu liegen, gehst auf die Knie, stehst auf, positionierst deine Füße und fängst an zu foilen. Für einige Leute kann dies 15 Minuten dauern, für andere 2 Stunden. In unserem Elektro Hydrofoil Shop in Berlin. haben wir bereits knapp 100 Fahrer trainiert.

Nach 4-5 Stunden sollte sich jeder auf seinem Elektro-Hydrofoil wohlfühlen. Das ist für die meisten Leute tatsächlich schneller als Kitesurfen oder Windsurfen zu lernen. Das Gefühl ist einfach großartig. Es ist leise, erzeugt keinen Geruch oder Wellen und schadet nicht der Natur. Als ehemaliger Windsurfer, Wakeboarder und Jestki-Fan kann ich es nur empfehlen. Es macht super viel Spaß.

Die ersten Elektro Hydrofoil Schritte:

  1. Mit der Fernbedienung die Leistung auf Stufe 1 (Anfänger) stellen
  2. Auf das Board legen und beschleunigen
  3. Man merkt sehr schnell, daß anders als bei einen normalen Surfbrett, die Spitze beim Beschleunigen immer nach oben will. Es ist daher sehr wichtig das Gewicht nach vorne zu verlagern. Beim Liegen muss man sich also nach dem Beschleunigen mit den Händen nach vorne ziehen
  4. Ausreichende Geschwindigkeit halten, da sonst das Board vorne einsticht und unstabil ist.
  5. Nun ein paar Runden im Liegen fahren, um ein Gefühl für das Board und die Fernbedienung zu bekommen.
  6. Zweiter Schritt auf Knien fahren. Dazu mit den Händen an der Spitze die Knie bis auf Brusthöhe ziehen und auf Knien weiterfahren. Nun wieder ein paar Runden drehen, um sicher zu werden.
  7. Aufstehen. Um Aufzustehen, sollte der vordere Fuß auf der gleichen Höhe positioniert werden, wo vorher die Knie waren. Der hintere Fuß seitlich versetzt weiter hinten.
  8. Nun im Stehen eine bequeme Fußstellung finden und erneut ein paar Runden fahren. Nicht zu langsam werden, sonst kommt die Spitze wieder hoch.
  9. Richtig Stürzen. Wenn es zu unstabil wird, nutzt die letzte Stabilität aus, um vom Board wegzuspringen. Niemals nach vorne springen. Immer zur Seite oder nach hinten. Wie schon erwähnt sollte man Helm und Weste tragen.
  10. Der erste Flug. Sobald Ihr sicher im Stehen auf der Oberfläche fahren könnt, kann das Fliegen beginnen. Dazu braucht Ihr genügend Geschwindigkeit. Unter Umständen muss dazu je nach Model und Gewicht des Fahrers die Leistung über die Fernbedienung von Anfänger auf Fortgeschrittener eingestellt werden. Sobald Ihr genügend Geschwindigkeit habt, die Füße nach hinten verlagern und dabei den Oberkörper nach vorne, damit der Schwerpunkt erstmal gleich bleibt. Bewegt man nun den Schwerpunkt nach hinten, dann hebt das Elektro Hydrofoil ab. Die Höhe wird nicht mit der Fernbedienung, sondern nur mit der Gewichtsverlagerung gesteuert. Die ersten Minuten immer nur kurz fliegen und wieder landen. Dann Stück für Stück die Flugzeit verlängern.
  11. Es braucht ein wenig Übung bis man die richtige Fußstellung für sich gefunden habt. Wie weit man hinten stehen muss, hängt vom Gewicht ab. Die Füße sollten mehr als schulterbreit in Fahrtrichtung auseinander stehen, damit man Mehr Spielraum hat sein Körpergewicht zu verlagern. Ferner müssen die Füße seitlich versetz stehen (Schulterbreite), damit man mehr Balance und Spielraum für das Steuern hat.

 

Über das eFoil:

Das eFoil ist ein elektrisches Hydrofoil Surfbrett aus den USA. Es ist das bislang meistverkaufte Elektro Hydrofoil auf dem Markt, da es bereits im Sommer 2018 weltweit ausgeliefert wurde.

In Deutschland wird das eFoil seit Mai 2019 im eFoil E-Surfer Shop angeboten. Neben dem eFoil Surfbrett ist auch eFoil Zubehör wie beispielsweise Ersatzbatterien, unterschiedliche Flügel, Propeller und weiteres erhältlich. Natürlich ist das eFoil Surfbrett mit über 10.000 EUR keine kleine Investition: daher sollte das Board auch – wenn möglich – getestet werden! Dazu besucht bitte unsere Testcenter Seite. Aber Eines vorab. Die Qualität folgt den höchsten Standards der Marineindustrie und sorgt für ein sorgenfreies Vergnügen auf dem Wasser. Keines der neuen Elektro Hydrofoils, die wir hier auf e-surfer.com vorgestellt haben, und sich über einen günstigen Preis verkaufen möchten, konnten uns überzeugen. Qualität hat seinen Preis und Lift Foils ist nicht ohne Grund der Marktführer.

Lift Foils Hydrofoil Surfbretter kommen mit einer speziellen Lithium Batterie in einem IP67 zertifiziertem Gehäuse. Diese sind sehr einfach zu wechseln und reichen für bis zu 90 Minuten Fahrspaß – abhängig vom Gewicht des Fahrers und der Geschwindigkeit. Bis zu 45 km/h sind möglich, allerdings kommt es beim Foiling – ähnlich wie beim Snowboarden – nicht auf Geschwindigkeit an! Die normale Cruising-Geschwindigkeit liegt bei 20 bis 30 km/h.

Das eFoil Surfbrett wiegt 14 kg und wird mit einer wasserdichten Bluetooth Fernbedienung ausgeliefert, die das eFoil fahren durch vier Geschwindigkeitsstufen sehr leicht zu erlernen macht. Außerdem zeigt sie die Geschwindigkeit und den Batterieladestand an. Die Fernbedienung schwimmt und ist mit einem Gurt gesichert.

Liftfoils hat bereits über 10 Jahre Erfahrung mit nicht-elektrischen Hydrofoils (Kiteboards, Surfboard und SUP) und bot das eFoil ursprünglich in zwei Größen an: Das E1 und das E1 SPORT. Sowohl Board als auch Foil sind aus speziellem Carbon Fiber gefertigt. Heute sind es vier Modelle, die als Explorer, Cruiser, Sport und Probezeichnet werden. Das elektrische Hydrofoil Surfbrett kann einfach auseinandergenommen und transportiert werden. Es teilt sich in drei Teile: dem Board, dem Motor am Mast und den Flügeln. Jedes Teil kommt mit einer Tasche zum Transport.

Dass die e Foil Boards weniger Energie brauchen hat mehrere positive Auswirkungen. Weniger Verbrauch bedeutet mehr Reichweite oder weniger Gewicht der Batterie. Kleinere Batterien machen das Produkt günstiger. Nicht nur, weil weniger Lithium-Ionen-Zellen verwendet werden müssen, auch andere Komponenten – wie die elektronische Steuerung – müssen weniger Energie verarbeiten.

Weniger Energie bedeutet weniger Wärme und das macht die Konzeption und Entwicklung einfacher. Aber natürlich ist es immer noch nicht trivial, ein zuverlässiges Elektro Hydrofoil in Serie zu bauen:-) Da es jedoch immer noch simpler ist, E-Foils im Vergleich zu einem E-Surfboard oder Jetboard zu bauen, sieht man nicht nur viele Unternehmen, die innerhalb von nur einem Jahr auf diesen Trend aufspringen. Sondern es hat sich auch eine Gemeinschaft von DIY-Elektro-Hydrofoil Experten gebildet. Diese Jungs tauschen ihre Gedanken auf dem Forum efoil.builders aus. Dies ist ein sehr guter Ort für jeden, der daran denkt, ein „Do it yourself“-Elektro Foil zu bauen.

Einige Elektro Hydrofoil Marken

Der Pionier unter den kommerziellen Elektro Hydrofoils ist das eFoil von Lift Foils, die mit ihren viralen Youtube-Videos 2017 einen Trend setzten und als erster Hersteller ab Sommer 2018 in Serie ausgeliefert haben. Sie haben in den ersten sechs Monaten 500 Foiling Boards mit Motor verkauft und fuhren die Produktion bereits beträchtlich für 2019 hoch. Ihr könnt das eFoil  seit April 2019 in unserem Shop kaufen.

Es dauert in der Regel für Hersteller mindestens (!) ein Jahr beginnend mit dem Tag, an dem sie einen funktionierenden Prototyp auf einer Messe zeigen und Boards an Beta-Anwender versenden, bis hin zum zuverlässigen Serienprodukt.