Aus Österreich kommt der Scubajet Surfbrett Motor, der an fast jedes SUP befestigt werden kann. Zudem kann er mit einem Adapter als Tauchscooter benutzt werden.

Man hört schon eine Weile vom Scubajet Surfbrett Motor, aber bislang waren alles nur Vorankündigungen. Ab Frühjahr 2018 soll der Versand nun beginnen. Das Scubajet-Team ist in unserem Forum für elektrische Surfbretter sehr reaktionsschnell und hat versprochen, dass wir im Frühsommer 2018 ein Muster für eine vollständige Überprüfung erhalten.

Update 2021: Das Scubajet Modell 2021 ist ab sofort in unserem Shop erhältlich. Dieser Bericht ist von 2018.

Wir möchten hier eine Vorschau geben, da man nun innerhalb weniger Wochen endlich ein Produkt bestellen und erhalten kann. Der Scubajet sieht für uns vielversprechend aus.

Scubajet SUP Motor
Scubajet SUP Motor

Mit 1.075 bis 1.325 EUR zzgl. MwSt. (Abhängig von der Batterie) ist es nicht das billigste E-SUP-Umrüstkit, aber es hat ein schönes Design und wenn es die Spezifikationen erfüllt, scheint es ein guter Motor für Stand Up Paddel Boards zu sein. Das Strahltriebwerk verspricht eine Geschwindigkeit von 5 bis 8 km/h bei einer Reichweite von 180 Minuten. Allerdings wohl nicht bei Vollgas. Außerdem hängt die Reichweite sicherlich von der Geschwindigkeit, dem Gewicht des Fahrers und den Bedingungen (Wind, Wellen usw.) ab.

Das Motor Kit, das an jede Standard-Finnenbox eines vorhandenen SUP-Surfbretts angeschlossen werden kann, hat ein Gewicht von 3 kg. Dies ist recht leicht, da dies die Batterie einschließt. Der Scubajet ist mit zwei verschiedenen Batterien erhältlich. Eine 200-Wh-Version, die je nach Geschwindigkeit zwischen 60 und 120 Minuten Fahrzeit bietet. Und die 400-Wh-Version, die je nach Geschwindigkeit 60 bis 180 Minuten Fahrzeit beansprucht.

Kann auch als Tauchscooter verwendet werden
Kann auch als Tauchscooter verwendet werden

Es ist eine wirklich schöne Spielerei, dass man den Antrieb mit dem optionalen Tauchadapter (290 EUR) zum Schnorcheln und Tauchen verwenden kann. Ersatzbatterien mit 400 Wh sind für 640 EUR erhältlich, und die 200 Wh-Version für 370 EUR kann in Flugzeugen transportiert werden, da sie in 2 x 100 Wh-Batterien getrennt werden können.

Man soll auch Röhren unterschiedlicher Größe für etwa 50 EUR erhalten, so dass man ein vorhandenes 400-Wh-Modell in ein 200-Wh-Modell umwandeln kann und umgekehrt. Eine für erweiterte Reichweite und eine für das Reisen mit dem Flugzeug. In unserem E-SUP-Vergleich kann man den Scubajet mit anderen SUP Motoren vergleichen.

Weitere Informationen und Fragen findet Ihr in unserem Forum.