Die Jetsurf Elektro S Modelle wurden uns letzte Woche auf der boot 2019 von CEO & Gründer Martin Sula vorgestellt.

Wir haben uns auch die 2019er Benzinmodelle angesehen.

Martin Sula selbst war auf der Boot Show in Düsseldorf Deutschland und erklärte uns seine Jetsurf 2019 Modelle.

Sieh dir sich das vollständige Video Interview und die Demo hier an:

Jetsurf Electric S demonstration YouTube play

Jetsurf Elektro S

Jetsurf plant, im Laufe des Jahres 2019 zwei Elektrojetboards auf den Markt zu bringen. Der Jetsurf Elektro und der Elektro S.

Das S-Modell ist für Fortgeschrittene und Experten konzipiert, während das Standardmodell ideal für Anfänger und Fortgeschrittene ist.

Beide Modelle haben die DNA der 10-jährigen Erfahrung mit benzinbetriebenen JETSURF-Modellen. Sie verwenden eine ähnliche Form und einen ähnlichen Motor.

Jetsurf nun mit FCS Finnen
Jetsurf nun mit FCS Finnen

Beide Jetsurf Electric 2019 Modelle haben den gleichen Kohlefaser-Körper und wiegen 29 kg.

Auch die Antriebseinheit und die Batterie sind identisch.

Allerdings ist das Electric S Jetboard mit 55 km/h ungefähr 5 km/h schneller und bietet mehr Drehmoment.

Die empfohlene Fahrzeit beträgt 25 Minuten im Vergleich zu 35 Minuten beim Standardmodell mit einer Ladung.

Die Ladezeit des S-Modells beträgt mit 1,5 Stunden nur die Hälfte der Zeit.

Die Jetsurf Batterie ist wassergekühlt
Die Jetsurf Batterie ist wassergekühlt

Die versiegelten Akkus werden während der Fahrt mit Wasser gekühlt. Beim S-Modell verwendet sogar das spezielle Schnellladegerät Wasser zur Kühlung.

Dies ist einzigartig und reduziert die Ladezeit der 3 kWh (59 Ah) Batterien mit einer Spannung von unter 60 V auf 50% .

Die Jetsurf Electric 2019 Modelle können entweder im ECO-Modus für längere Fahrten oder im BOOSTER-Modus für mehr Leistung betrieben werden.

Vergleiche die Modelle in unserem Elektro Surfbrett Vergleich.

Jetsurf benzinbetriebene Boards:

Natürlich gab es auch Neuigkeiten über die benzinbetriebenen Jetboards.

Jetsurf hat einen neuen Motor namens DFI eingeführt und 2 Modelle unterstützen bereits den neuen Motor mit digitaler Ansaugung.

Das Race DFI und das Adventure DFI. Das Jetsurf Adventure ist für längere Touren konzipiert und hat einen Gepäckträger an der Oberseite des Boards.

Dieses Rack kann verwendet werden, um eine Tasche für Wertgegenstände oder einen zweiten Kraftstofftank anzubringen, der die Reise um bis zu 3 Stunden verlängert.

Jetsurf Adventure mit Gepäckträger
Jetsurf Adventure mit Gepäckträger

Martin erklärte uns, dass sein Unternehmen für jeden verkauften Jetsurf einen Baum pflanzt und über die Lebensdauer des Baumes die Emissionen eines 1.000 Stunden verwendeten Jetsurf Boards eliminiert werde.

Dadurch beanspruchen sie für ihre Verbrennungsmotoren die Bezeichnung emissionsneutral.

Die neuen Motoren sind zudem leiser und senken den Geräuschpegel auf 59 dB.

Jetsurf Tube
Jetsurf Tube

Eine weitere Neuerung war der Jetsurf TUBE, ein aufblasbare Ring um das Board herum, was es Anfängern sehr einfach macht, das Jetboard zu fahren.

Es ist auch ideal für Familien und kann sogar 2 Erwachsene aufnehmen.

Weitere Informationen unter: https://www.jetsurf.com/cz/